Projekt ab 1/2014
Schlafstörungen bei Multipler Sklerose

Beschreibung von Häufigkeit und Art von Schlafstörungen unter Berücksichtigung des Krankheitsstatus bei Patienten mit MS.

Analyse des Einflusses von Schlafstörungen auf Lebensqualität und psychische Komorbiditäten wie Fatigue und Depression unter Berücksichtigung von Krankheitsstatus bei Patienten mit MS.

Untersucht werden deutschlandweit ca 2000 Patienten im Verbundprojekt.

 

Bild 101001 (Beginn 2009)

Unterstützung von allgemein zugänglichen Informationsveranstaltungen für Betroffene, Angehörige und Interessierte zu den verschiedenen neurologischen Krankheitsbildern

 

 

Bild 201002 (Beginn II/2009)

Projektbegleitung zur Erforschung stimulierender Einflüsse auf Patienten mit Demenzerkrankungen

 

 

 

Bild 301003 (Beginn III/2009)

Prädiktoren für ein gutes operatives Outcome bei Patienten mit Normaldruckhydrocephalus und geplanter Shuntanlage

 

 

01004 (Beginn III/2009)

Kooperationsprojekt mit der AOK und der DSG

Ausbildung eines Schlaganfallberaters zur standardisierten spezifischen Beratung von Patienten nach Schlaganfall und deren Begleitung über 12 Monate. Ziel ist es, die klassischen Schlaganfall-Risikofaktoren des Patienten zu erfassen und gemeinsam mit ihm daran zu arbeiten, diese zu reduzieren. Ziel ist eine umfassende Datenerhebung zur Patientencompliance.